Biologische Vielfalt der Säugetiere 

 

Säugetieratlas von Bremen und Umgebung

 

Wie kann ich Daten melden? 

Herausgeber: Arbeitskreis Säugetiere beim Naturwissenschaftlichen Verein zu Bremen von 1864 e.V. und Hochschule Bremen, AG Biodiversität.

Unser Ziel: Sammlung, Aufbereitung und Darstellung von Informationen über die Biologie und Verbreitung von Säugetieren im Land Bremen und seiner näheren Umgebung. Die Seite verfolgt keinerlei finanziellen Interessen, wird rein ehrenamtlich betrieben und sieht sich dem Gedanken des freien Zugangs zu Umweltdaten für Bildung, Umwelt- und Naturschutz sowie Forschung und Lehre verpflichtet. Die Daten stehen unter der Creative-Commons-Share-alike-Lizenz 2.0

 

Igel gefunden, Was tun? Hier gibt´s passende Tipps 

Schnellzugang:  Artbeschreibungen ♦ Wie kann ich mitmachen? ♦ Herkunft der Daten ♦ Fotogalerie ♦ Danksagung ♦ 

 

 kollage startseite fotos heiko brunken

 

 

Letzte Einträge, Informationen

 

08.12.16 - Dramatische Eichhörnchenrettung im letzten Moment (Meldung von msn Nachrichten)

21.11.16 - Radio Bremen Wochenserie bei buten-un-binnen "Bremens wildes Tierleben"

07.11.16 - Spendenaufruf Deutsche Umwelthilfe: Natur und Kegelrobben an der Oder in Gefahr

07.11.16 - Norddeutsche Bibertagung 25.11.16 - Biberakteure und Bestandssituation des Bibers in Norddeutschland

22.06.16 - Stadt-Kaninchen nutzen häufiger die Latrinen an der Grundstücksgrenze - Pressemitteilung Univ. Frankfurt

07.04.16 - Schweinswal mitten in Oldenburg und andere aktuelle Sichtungen

21.03.16 - 2.000 Beobachtungen sind nun online! Ein großer Erfolg, auch im Sinne der Citizen Science-Idee!

17.03.16 - Noch 5 Meldungen, dann sind wir bei 2.000 !!!!!!!

12.03.16 - Aktuell werden Beobachtungen von Nutria im Raum Bremen-Weyhe gemeldet. Gibt es mehr!?

22.02.16 - 13. Fachtagung Jagd und Artenschutz vom 11.-12. März 2016 in Jena  - Programm - Anmeldung

14.02.16 - Heute wird der Atlas genau ein Jahr, einen Monat und einen Tag alt!

 

In dieser Zeit konnten wir die Anzahl der Säugetierbeobachtungen von ursprünglich etwa 700 (meist Literaturdaten) auf nun genau 1.965 Einträge steigern. Die meisten Daten stammen aus den unermüdlichen Beobachtungen einer großen Anzahl an engagierten TierbeobachternInnen. Ein ganz großer Erfolg! Vielen Dank an alle MelderInnen!!! 

 

Und auch weiterhin gilt: Alle Beobachtungen sind interessant! Auch die Verbreitungsangaben von offensichtlich weit verbreiteten Arten wie z.B. Reh, Kaninchen oder Eichhörnchen liefern wertvolle Erkenntnisse. Bitte also auch diese weiterhin mitteilen. 

 

11.02.16 - Der Biber, kommt er vor bei uns im Gebiet oder nicht? Wer hat Beobachtungen?

26.01.16 - Wolf am Bremer Kreuz überfahren

16.01.16 - Pottwale von Wangerroge sind nun in Wilhelmshaven

23.11.15 - Erneute Auszeichnung als UN-Dekadeprojekt der Biologischen Vielfalt


Das Projekt "ONLINE-ATLAS DER BIOLOGISCHEN VIELFALT" u.a. mit dem Teilprojekt "SÄUGETIERATLAS VON BREMEN UND UMGEBUNG" wurde vom UN-Dekadebüro Biologische Vielfalt erneut als "Beispielhaftes Projekt zum Schutz der Biologischen Vielfalt" ausgezeichnet. Die Anerkennung richtet sich an die Hochschule Bremen, ihre brasilianischen Kooperationspartner UFPE und UFRPE in Recife, Pernambuco, und an die Gesellschaft für Ichthyologie e.V. (letztere zum Teilprojekt Fischfauna-Online).

Wir danken hiermit allen, die zum bisherigen Gelingen des Projektes beigetragen haben, insbesondere den vielen Melderinnen und Meldern aus Bremen und Umgebung für die beeindruckende Zahl und Qualität der Säugetierbeobachtungen! 

 un-dekade webbanner-ausgezeichnetes-projekt 500x85

03.10.15 - Neue wunderbare Eichhörnchenfotos von Thomas Kuppel, Bremen, in der Fotogalerie

18.09.15 - "Die Schlacht um den Wolfs hat aber gerade erst begonnen" Presseartikel aus DIE WELT Druckversion

04.09.15 - Internationale Wolfskonferenz des NABU in Wolfsburg 24.-26.09.15

01.08.15 - „Symposium SÄUGETIERSCHUTZ – Schutzbemühungen um die heimische Säugetierfauna", 18./19.09.15, Jena
                  Programm  Anmeldung

14.07.15 - Einführung in die Biologie des Fischotters am 19.09.15 im OTTER-ZENTRUM Hankensbüttell

27.04.15 - 10th International Conference on Behaviour, Physiology and Genetics of Wildlife 28.09.-01.10.15, Berlin

21.04.15 - Zimtfarbene Wildkaninchen in Bremen-Habenhausen (Foto: Thomas Kuppel); siehe auch Fotogalerie

16.04.15 - Schweinefamilie wieder komplett - Ferkel kehrt in die Sögestraße zurück

16.04.15 - Vortrag 18.04.15 Haus der Wissenschaft, Bremen - Heiko Brunken: Wühlmaus verzweifelt gesucht!

06.03.15 - Herzlichen Glückwunsch an Thomas Kuppel, Bremen, für die eintausendste (!!!) Säugetiermeldung

16.02.15 - Vortrag "Säugetieratlas von Bremen und Umgebung": Überseemuseum Bremen, 16.02.15, 20.00 h

19.01.15 - Hase als Tier des Jahres 2015 (gewählt von der Schutzgemeinschaft Deutsches Wild)

14.01.15 - Video eines Wolfsrudels (8 Tiere) in der Lüneburger Heide (im Film ab Minute 8)

13.01.15 - Offizielle Auftaktveranstaltung zum Projektstart an der Hochschule Bremen

01.01.15 - Letzter Säugetiernachweis des Jahres 2014 - ein Wolf bei Heidkrug (LK Verden)

04.12.14 - Save the date - 10th International Conference on Behaviour, Physiology and Genetics of Wildlife 2015 - Berlin

19.11.14 - Der Säugetieratlas geht als VORVERSION online - offizielle Veröffentlichung am 13.01.2015

 

.